Bewegendes Beispiel: Kennzeichnungslösungen in Aktion

Animation einer Systec-Kennzeichnungslösung

Die Animation zeigt beispielhaft ein Kennzeichnungssystem, das die Systec Automatisierungssysteme GmbH entwickelt hat. Die zu kennzeichnenden Produkte werden aus der Fertigungsstraße aufgenommen und zu viert nebeneinander liegend von fünf Edelstahl-Achsen in die Druck-Position gefahren.

An der quer darüber angebrachten Achse sind vier Druckköpfe angebracht, die durch eine Partnerfirma hergestellt werden. Diese werden in die Betriebsposition verfahren, und die Produkte werden gekennzeichnet. Danach fährt die Druckkopf-Achse zurück in die Referenzposition und die Zuführ-Achsen verfahren die Produkte zum nächsten Fertigungsschritt. Danach ist das System bereit für die Aufnahme weiterer Kennzeichnungsstücke.